Was sind das Backup und die Disaster Recovery-Richtlinie?

Jedes System, auch das am besten konfigurierte, ist fehleranfällig. Sie können nicht vorhergesagt werden. Sie entstehen plötzlich im unerwartetsten Moment. Ihre Auswirkungen können jedoch dank einer richtig vorbereiteten Backup-Policy minimiert werden, die Ihnen einen ständigen Zugriff auf Ihre Daten ermöglicht, ohne einen Verlust zu riskieren.

Darüber hinaus lohnt es sich, den Disaster Recovery-Dienst zu wählen. Dadurch erhalten Sie die Möglichkeit der automatisierten und schnellen Wiederherstellung des Dienstes im Falle eines unvorhergesehenen Ereignisses, das ein Fehler Ihres Mitarbeiters, ein Problem mit dem Serverraum, ein Hackerangriff oder eine Naturkatastrophe sein kann.

Schützen Sie Ihr Unternehmen vor Ausfällen. Nutzen Sie das Backup und die Disaster Recovery-Richtlinie.

Wir führen Sie durch den gesamten Backup-Prozess.

Erfahren Sie mehr.

Backup-Funktionen'u

Je nach Umfang der kopierten Daten gibt es vier Arten von Backups. Jede von ihnen bietet unterschiedliche Möglichkeiten.

  1. Vollständiges Backup
    Wir erstellen ein komplettes Backup Ihres Milieus. Im Fehlerfall werden alle Daten wiederhergestellt. Sie benötigen keinen weiteren Datenträger. Im Fehlerfall stellen wir Ihre Umgebung im Verhältnis 1:1 wieder her. Darüber hinaus befinden sich alle Daten an einem Ort, wodurch der Wiederherstellungsprozess beschleunigt wird.
  2. Differenzielles Backup
    Zuerst erstellen wir ein vollständiges Backup. Im Folgenden konzentrieren wir uns nur auf die Sicherung von Daten, die sich seit dem letzten vollständigen Backup geändert haben.Der Vorteil des differenziellen Backups ist die Geschwindigkeit seiner Ausführung. Darüber hinaus ist die Datenwiederherstellung schneller als bei einem inkrementellen Backup.
  3. Inkrementelles Backup
    Wir erstellen nur eine Kopie der Daten, die sich seit dem vollständigen oder inkrementellen Backup geändert haben. Der Vorteil des inkrementellen Backups ist die Geschwindigkeit der Datenwiederherstellung nach einem Ausfall, die Möglichkeit, das Backup häufig auszuführen, sowie die geringe Speicherkapazität.
  4. Synthetisches Backup
    Dabei konzentrieren wir uns auf die Datensicherung basierend auf dem aktuellen Systemzustand. Vereinfacht gesagt handelt es sich um ein vollständiges Backup basierend auf anderen, aktuellsten Sicherungsversionen. Dadurch erhalten wir ein mehr funktionales Speicherplatzmanagement, eine geringe Netzwerklast und eine hervorragende Geschwindigkeit bei der Durchführung des Backups selbst sowie der Wiederherstellung des Originalzustands der Daten.

Wir schlagen die beste Lösung vor, die auf Ihre Dienstleistungen zugeschnitten ist, aber Sie entscheiden, welche für Sie die richtige ist.

expert mask
expert photo
Kontaktieren Sie unseren Spezialisten.

Lassen Sie uns sprechen

Lösungen